Material für die nächste Schicht
Material für die nächste Schicht

MfdnS

ist ein von Stefan Ebner kompostiertes („I am a composter, not a composer“), fluides, radikal-naives Theater-Kollektiv, das freitheitsliebend und kindlich dem kreativen Chaos frönt und das gesamte angekarrte und aufgehäufte Material phantastisch bis ins Utopische transformiert. Die ganze Welt ist Material, alles landet am kollektiven Komposthaufen, der im Kreationsprozess abgedeckt wird, in der Ruhe und Dunkelheit geht es ans Verarbeiten, an die Suche nach dem Unbekannten und das Eintauchen in dasselbige – daraus entsteht neues Material, ein neuer Stoff, Substrat auf dem hoffentlich wieder etwas Neues wachsen/entstehen kann, sowohl bei den Betrachter*innen als auch bei den Künstler*innen selbst. MfdnS liefert Material, Impulse für die Nachkommenden, Anstöße für Assoziationen und Phantasie. MfdnS steht für einen stetigen und unaufgeregten, planlosen und nicht zielgerichteten Transformationsprozess, der sich unbekümmert ausbreitet und ist einerseits Selbstzweck (die Kunst braucht keine Berechtigung und ist immer relevant – oder nie) und andererseits Selbstaufgabe für etwas unbekanntes Größeres (da muss es doch irgendwo noch irgendetwas geben, oder: das Leben ist groß genug für alle). MfdnS ist ständig am Verarbeiten, ist ein lebender Organismus, der nicht weg zu kriegen ist (da kann man sich noch so mit Herbi-, Fungi- oder Pestiziden bemühen). Material für die nächste Schicht will nichts vom Zuschauer und will auch nichts erreichen beim Zuschauer, sondern etwas für freien Verfügung stellen, etwas lostreten, einen eigenen Prozess, denn MfdnS glaubt an die Phantasie der Zuschauer und deren kreatives Potential.

MfdnS will nichts erklären und noch nicht einmal etwas erzählen, sondern etwas entstehen lassen. Material für die nächste Schicht hätte auch Knall und Tüte, Anarchie und Liebe, Jenseits von allem, Alle Achtung, oder live from other planets, Weiche Eier oder National Park Theater, Programmiertes Scheitern, Nix für ungut, oder All das nicht… heißen können.

Material für die nächste Schicht ist auch ein Songzitat von Einstürzende Neubauten, weil sich in den Texten Blixa Bargelds immer für Alles und Jedes etwas finden lässt.